Mediativer Mittwoch im Juli zum Thema Mediation in Ausbildungsbetrieben

In der dualen Ausbildung sind es meistens die betrieblichen Gründe, die zu einem Ausbildungsabbruch führen. Die Auszubildenden nennen Konflikte mit dem Ausbilder oder dem Betriebsinhaber und die schlechte Vermittlung ausbildungsrelevanter Inhalte, die zu ihrem Auflösungswunsch führen. Schaut man sich an, wie sich die Zahlen der unter 20jährigen und der Erwerbsfähigen (20-65jährigen) entwickeln, dann ist klar: Mediativer Mittwoch im Juli zum Thema Mediation in Ausbildungsbetrieben weiterlesen

„Motivation – Wofür brenne ich und wie begeistere ich andere?“

Der Arbeitskreis Mediation feiert in diesem Jahr seinen 4. Geburtstag! Aus diesem Anlass wird am 06.02.2013 eine Podiumsdiskussion veranstaltet. Thema: „Motivation – Wofür brenne ich und wie begeistere ich andere?“ Auf dem Podium diskutieren u. a. Jorinde Dröse, Theaterregisseurin, aktuelle Inszenierung: „So was von da“, Schauspielhaus Hamburg; Jens Doka, Director Strategic Projects ProSiebenSat.1 Digital, Digital Business Stratege und Unternehmer; „Motivation – Wofür brenne ich und wie begeistere ich andere?“ weiterlesen

Arbeitskreis Mediation reist nach Bern zu „Campus M“

Vom 25.10.-27.10.12 folge ich zusammen mit meinem Kollegen Matthias Schütz einer Einladung von Nadia Dörflinger-Khashman zum Mediationskongress Campus M in Bern. An der Berner Fachhochschule für Wirtschaft, Soziales und Arbeit finden an drei Tagen zahlreiche Workshops zum Thema Mediation statt. Frau Khashman war im August 2010 Referentin beim Mediativen Mittwoch unseres Arbeitskreises Mediation, nun referieren wir bei Ihrer Veranstaltung! Unser Thema am 1. Kongresstag ist das erfolgreiche Netzwerken, als Paradebeispiel steht die Erfolgsgeschichte unseres Arbeitskreises Mediation. Wer den Arbeitskreis Mediation noch nicht kennt, kann sie HIER informieren.