Mediativer Mittwoch im Juli zum Thema Mediation in Ausbildungsbetrieben

In der dualen Ausbildung sind es meistens die betrieblichen Gründe, die zu einem Ausbildungsabbruch führen. Die Auszubildenden nennen Konflikte mit dem Ausbilder oder dem Betriebsinhaber und die schlechte Vermittlung ausbildungsrelevanter Inhalte, die zu ihrem Auflösungswunsch führen. Schaut man sich an, wie sich die Zahlen der unter 20jährigen und der Erwerbsfähigen (20-65jährigen) entwickeln, dann ist klar: Mediativer Mittwoch im Juli zum Thema Mediation in Ausbildungsbetrieben weiterlesen